FAHRSCHULE SOHLER Ausbildung ist Vertrauens-Sache
FAHRSCHULE SOHLERAusbildung ist Vertrauens-Sache

 

Theoriunterricht in Kreuztal, Ernsdorfstr. 4

 

Montag       21.11.2022 - 18.00 Uhr - Lektion 5

Mittwoch     23.11.2022 - 18.00 Uhr - Lektion 6

 

Montag       28.11.2022 - 18.00 Uhr - Lektion 7

Mittwoch    30.11.2022 - 18.00 Uhr - Lektion 8

 

 

Bitte meldet Euch zum Theorie-Unterricht an.

Somit könnten wir Euch informieren, falls der Unterricht einmal unvorhergesehen ausfallen sollte, und Ihr dann nicht vor verschlossener

Türe steht.

 

telefonisch Tel. 23 22

(auf den Anrufbeantworter sprechen, falls das Büro nicht besetzt ist)

 

oder per email: fahrschule-sohler @ t-online.de

 

Absage, nicht innerhalb von 48 Stunden - Rechnungsstellung:

Grundsätze bei Krankheitsbedingter Absage von Fahrstunden:

 

"Kann der Fahrschüler eine vereinbarte Fahrstunde nicht einhalten, so ist die Fahrschule unverzüglich zu verständigen. Werden vereinbarte Fahrstunden nicht mindestens 2 Werktage vor dem vereinbarten Termin abgesagt, ist die Fahrschule berechtigt, eine Ausfallentschädigung für vom Fahrschüler nicht wahrgenommene Fahrstunden in Höhe von drei Vierteln des Fahrstundenentgeltes zu verlangen.

 

Aus reinen Kulanzgründen (allgem. Geschäftsbedingungen Ziffer 3, Absatz b) wird dies in Ausnahmefällen nur dann nicht berechnet, wenn ein ärztliches Attest innerhalb von 7 Tagen eingereicht wird, welches bescheinigt, dass der Fahrerlaubnisbewerber am Tag der vereinbarten Fahrstunde nicht fahrfähig  gewesen ist.

 

Der Unterschied zwischen einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU), einer Krankschreibung oder einer ärztlichen Bescheinigung etc. ist, dass insbesondere seit Corona oftmals zur Erlangung dieser ein Arztbesuch nicht erforderlich ist.

 

Ein ärztliches Attest erfordert dagegen in der Regel den Arztbesuch. Wenn das Attest daher nicht zeitnah erstellt/eingereicht wird, so ist es weder für den Arzt noch für die Fahrschule plausibel nachvollziehbar, ob der Fahrerlaubnisbewerber an diesem Tag tatsächlich nicht fahrfähig gewesen ist – und somit entfällt diese Kulanz.

 

Ebenfalls kann diese Kulanzregelung nur einmal während der gesamten Ausbildungsdauer in Anspruch genommen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                   -

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten:

Tel. 02732-2322

 

fahrschule-sohler(at)t-online.de

 

BÜRO, Moltkestr. 4

 

Montag   10.00 - 11.30 Uhr

                 16.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch 10.00 - 11.30 Uhr

 

Freitag nach Absprache

 

Dienstag

Donnerstag

17.00 - 18.30 Uhr

 

Gerne können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, wir melden uns baldmöglichst.

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Sohler